Forum

Therapiestunden

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Ich bin 19 Jahre alt und bei mir wurde vor ca. 2 Jahren Anorexie diagnostiziert. Außerdem leide ich auch an einer Depression. Kann man sich bei Ihnen eine Therapeutin selbst aussuchen, oder wird man einer zugeteilt? Mittlerweile habe ich aber schon seit über 1 Jahr keine Therapie mehr in Anspruch genommen, weil ich Zweifel hatte. Nun geht es mir aber wieder deutlich schlechter. Aja, und muss man, wenn man schon einmal bei Ihnen in Behandlung war, nochmal ein Beratungsgespräch ausmachen?

Vielen Dank im Voraus!

 

Mfg

Zitat

Hallo,

aus Datenschutzgründen würden wir Sie bitten, telefonisch oder per Mail zu uns Kontakt auszunehmen (wir sind Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr unter 01 22 88 707 zu erreichen, wenn Sie lieber schreiben möchten, bitte an info@intakt.at). Dann können wir ihre Frage bezüglich des Beratungsgesprächs bzw. Erstgesprächs beantworten.

Ganz allgemein sieht unser Vorgehen in Bezug auf die Wahl einer Therapeutin so aus: Aufgrund des Erstgesprächs haben wir einen Eindruck, wer von unserem therapeutischen Team für diese Person in Frage kommen würde. Dabei spielt die vermutete "Chemie" zwischen den beiden Menschen eine Rolle, aber auch die Ausbildungsrichtung der Therapeutin und manchmal auch ganz pragmatische Fragen der Verfügbarkeit. Intakt macht dann auf der Basis dieser Überlegungen einen Vorschlag. Grundsätzlich bleibt es aber immer Ihre Entscheidung, ob Sie mit einer Therapeutin arbeiten möchten. Es muss sich für Sie stimmig anfühlen. Es ist völlig in Ordnung, uns rückzumelden, wenn das nicht so ist. Wir bemühen uns dann, einen neuen Vorschlag zu machen. Im Erstgespräch gibt es auch Raum, über Therapiewünsche und Präferenzen zu sprechen.

Alles Liebe!