Forum

Bereits in Therapie, reicht das?

Zitat

Ich möchte eine Frage bezüglich meiner Tochter formulieren. Sie hat im letzten Jahr ein Problem mit Mobbing, depressiver Verstimmung und starker Unsicherheit dadurch durchgemacht. Sie befindet sich deswegen laufend in einer Therapie, die ihr auch gut hilft. In diesem Jahr hat sie auch bewußt stark abgenommen, weil sie mit ihrem Körper unzufrieden war. Sie ist jetzt sehr schlank, gerade noch normalgewichtig und isst fast nur Mahlzeiten, bei denen die

Kalorien gezählt sind und auch zu bestimmten Zeiten. Was sie isst, genießt sie allerdings und isst auch mit normalem Tempo, aber gerne alleine. Sie würde dieses Essverhalten gerne wieder loswerden, sagt aber, dass ihr das noch Sicherheit gibt. Sie muss sich allerdings immer wieder bemühen, nicht zu wenig zu essen.

Wie sollen wir uns verhalten, nachdem sie ja schon in Therapie ist? Würde ihr eine regelmäßige Gewichtskontrolle durch den Arzt ein bisschen Struktur und Kontrolle geben, damit das Gewicht nicht zu sehr entgleist? Oder einfach noch Zeit geben? Bitte um einen Rat, ich möchte auch nicht unnötigen Druck ausüben..

Zitat

 

Guten Tag,

 

Es ist richtig, dass Sie sich mit der Sorge um ihre Tochter an uns wenden. Der Schilderung nach befindet sie sich bereits in guten Händen und hat auch erkannt, wie belastend ihr Essverhalten ist. In der Behandlung von Essstörungen ist eine die Therapie begleitende ärztliche Kontrolle allerdings immer wichtig, da nicht nur die Psyche, sondern eben auch der Körper davon betroffen ist. Bei intakt gibt es regelmäßige Kontrollen durch unsere Internistin oder unsere Kinder- und Jugendärztin, bzw. die Psychiaterin. Je nach Bedarf finden diese Ordinationen in kürzeren oder längeren Abständen statt. Dabei geht es weniger darum das Gewicht der PatientInnen zu kontrollieren, sondern um Sicherstellung der körperlichen Gesundheit.

 

Nicht immer können alle bei intakt tätigen Ärztinnen externe PatientInnen annehmen. Sie oder Ihre Tochter dürfen sich aber auf jeden Fall gerne bei uns melden, bzw. sich online einen Termin für eine Erstordination bei Frau Dr. Tiller ausmachen. Alternativ schicken Sie eine E-Mail oder rufen uns im intakt Büro an unter: 01 22 88 770.

 

Falls Sie noch weitere Fragen oder Anliegen zum Thema haben, so bietet intakt on phone jeden Montag (ausgenommen Feiertage) außerhalb der Öffnungszeiten von 18.00 – 20.00 Uhr kostenlose und unverbindliche Beratung für Betroffene und Angehörige. Die Telefonnummer für intakt on phone lautet: 0676/61 77 865

 

Mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Tochter

 

Team intakt

 

Zitat

Vielen Dank für ihre Antwort.

Gibt es im raum wr Neustadt, gloggnitz ev Fachärzte für kinder und Jugendliche, die mit dieser Thematik vertraut sind??

Zitat

Es tut uns leid, dass wir erst jetzt anworten, wir haben Ihre Zusatzfrage übersehen.

Wir können Ihnen da leider nicht weiterhelfen, aber wenn Sie bei der Hotline für Essstörungen anrufen, bekommen Sie dort eventuell eine Empfehlung für den Raum Wiener Neustadt, Gloggnitz. Die Nummer lautet 0800 20 11 20.

mit herzlichen Grüßen

Team intakt