Forum

Amenorrhoe nach Essstörung

Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Meine Tochter litt nicht ganz ein Jahr an einer Essstörung und verlor 18 Kilo. Mittlerweile wiegt sie bei einer Größe von 178cm circa 57 Kilo. Körperlich hat sich bis auf die Amenorrhoe alles normalisiert. Gerade war sie bei ihrer Frauenärztin zur Kontrolluntersuchung aufgrund ihrer 2 jährig bestehender Amenorrhoe (seit der Essstörung - diese meinte?, dass sich ihr Körper eigentlich schon wieder erholt haben müsste und sie mit 57 Kilo schon lange ihre Periode wieder bekommen sollte (meine Tochter hatte vorher nie Probleme damit).  Was sind euere Erfahrungswerte dazu?

 

Ganz liebe Grüsse

Zitat

 

Liebe besorgte Mutter,

Vielen Dank für diese interessante Frage. Üblicherweise kommt die Periode wieder, wenn man sich dem Gewicht vor Beginn der Essstörung annähert. Das derzeitige Gewicht ihrer Tochter entspricht einem BMI von 18 (sofern sie älter als 17 Jahre ist), da kann es durchaus länger dauern bis die Periode eintritt, zumal auch seelische Anspannungen dabei eine Rolle spielen. Auch hier ist es wichtig, geduldig und vertrauensvoll zu sein.

 

Alles Gute für Ihre Tochter!

Ihr intakt Team